Stimmen der Basis – heute mit David

„Wir sind noch hier, damit wir, die Bürger, endlich gehört werden.“

🟩🟩🟦🟦🟥🟥🟧🟧

JETZT Mitglied werden: https://diebasis-partei.de/partei/mitgliedschaft/

Ihr wollt uns unterstützen? Wir sagen danke!

Spendenkonto:
Basisdemokratische Partei Deutschland
IBAN: DE09 6416 3225 0434 1370 06
BIC: GENODES1VHZ

Folgt uns auch auf http://dieBasisBewegt.t.me.

diebasis #freiheit #machtbegrenzug #achtsamkeit #schwarmintelligenz #dubistdiebasis

Landesparteitag in Halberstadt mit Neuwahl des Landesvorstandes

Hier ein paar Eindrücke unseres Mitglieds Beate:

„Um es vorweg zu nehmen: es war ein schöner, konstruktiver Tag.

Marco und ich sind heute morgen bei schönem Herbstwetter und leeren Straßen gemütlich und mit guten Gesprächen nach Halberstadt gefahren. Das Treffen war in einem Hotel in angenehmer Atmosphäre. Ich hatte mich vor allem gefreut, viele bekannte Gesichter mal wieder zu treffen. So war es dann auch.

Wir waren insgesamt 26/24 Mitglieder, also überschaubar mit der Möglichkeit, noch nicht bekannte Mitglieder kennenzulernen und in den Pausen ins Gespräch zu kommen. Man mag enttäuscht sein wegen der geringen Teilnehmerzahl, aber es hatte den großen Vorteil, dass konstruktiv gearbeitet werden konnte; keine Endlosbeiträge, kein Haarespalten, sondern reger, fairer Austausch.

Es stand die Wahl eines neuen Landesvorstands an. Verzweiflung machte sich breit, als sich schon im ersten Wahlgang um den Landesvorsitzenden kein Kandidat gefunden hatte (kaum ein Teilnehmer, der nicht vorgeschlagen wurde); Erleichterung als Tobias sich bereit erklärte, den Vorsitz noch einmal zu übernehmen. Der weitere Vorstand wurde dann auch gefunden, Ergebnisliste folgt.

Ich habe mich bereit erklärt, für den KV BLK in den erweiterten Landesvorstand zu gehen. Damit ist der BLK im Vorstand mit einer Stimme vertreten. Marco, als bekanntes Gesicht in so manchen Zoom-Meetings, geht zusammen mit Stefanie in den erweiterten BuVo. Dort hat der Landesverband dann zwei Stimmen.

Stefanie wurde als Säulenbeauftragte gewählt. Das ist nun ein delegiertes Amt außerhalb des Vorstandes. Sie hat in Bayern hospitiert und möchte viele gute Ideen umsetzen.

Die Anträge von Stefanie und Tobias wurden nach Diskussion zurückgenommen. Dabei vielleicht interessant, dass es bei Tobias darum ging, wie mit den Unterschriften (Stand ca 7000) für das Volksbegehren verfahren wird. Es gibt die Möglichkeit, eine Anhörung im Petitionsausschuss des Landtages zu erwirken. Allerdings ist das Volksbegehren damit gestoppt, da die Unterschriften verbraucht. Ein weiteres Sammeln würde aber die Möglichkeit bieten, mit Bürgern ins Gespräch zu kommen. Hans-Dieter Weber aus Merseburg nutzt diese regelmäßig. Das Für und Wider wurde abgewogen, eine Entscheidung aber vertagt und in die Hände des Vorstands gelegt.

Hans-Dieter Weber hat sein Buch über Demokratie vorgestellt, Geschichte, Ist-Zustand und Lösungsvorschläge. Sehr interessant! Er ist bereit, für einen Vortrag in die Kreise zu kommen.

So, wer bis hier mit dem Lesen gekommen ist: herzlichen Glückwunsch und Danke! 😁“

Hier unser neuer Vorstand!

Von links nach rechts: Tobias, Andreas, Rene und Andre

….und unser neuer erweiterter Landesvorstand

Von links nach rechts: Tobias, Andreas, Andreas, Marco, Stefanie, Enrico, Rene, Beate und Mario

4. bundesweiter Aktionstag unserer Partei

Heute fand der 4. bundesweite Aktionstag unter Teilnahme unseres Kreisverbandes mit den Mitgliedern Madleen und Marco statt. In Weißenfels gab es heute, dank toller Teamarbeit und bestem Wetter, viele interessante Gespräche und immerhin 15 neue Unterstützer für die Volksinitiative „Mehr direkte Demokratie in Sachen-Anhalt“. Die meisten Ängste, welche sich in den Gesprächen heraus kristallisiert hatten, liegen bei mangelnder medizinische Versorgung – zu wenig Ärzte, rasante Überfremdung der Stadt und Zukunftsangst – „wenn die so weiter machen…..“ Es gibt viel für uns zu tun!

Offener Brief gegen die Panzerlieferungen Deutschlands an Bundeskanzler Olaf Scholz und Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius

Offener Brief gegen die Panzerlieferungen Deutschlands an Bundeskanzler Olaf Scholz und Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius

Deutschland manövriert sich immer tiefer in den Stellvertreter-Krieg in der Ukraine hinein. Wir laufen Gefahr, Kriegspartei in einem Krieg zu werden, der das Potenzial hat, zum Flächenbrand in Europa zu werden. Es ist zu befürchten, dass Scholz heute auf der Ramstein-Konferenz die Lieferung weiterer Panzer an die Ukraine verkünden wird. Deshalb haben über 120 Initiativen und bekannte Köpfe der Freiheitsbewegung heute um 4:20 Uhr den folgenden offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz und Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius geschickt:

Quelle: https://team-marcus.de/2023/01/20/offener-brief-an-bundeskanzler-scholz-gegen-panzerlieferungen/

18.01.2023

Herr Scholz, Herr Pistorius,

wie lange soll das so weitergehen?

Jeder weitere Tag Krieg ist einer zu viel. Jedes weitere zerstörte Haus ist eines zu viel. Jeder weitere Tote ist einer zu viel. Jede weitere Waffe ist eine zu viel. Jeder weitere Panzer ist einer zu viel.

Stoppen Sie alle Waffenlieferungen an die Ukraine – sofort! Deutschland darf keine Kriegspartei in diesem Krieg werden. Die Zukunft unserer Kinder steht auf dem Spiel.

Wollen Sie ganz Europa in den Krieg ziehen?

Schicken Sie stattdessen Diplomaten! Die Lösung für ein friedliches Europa heißt: sofortiger Waffenstillstand und Friedensverhandlungen.

Mit freiheitlichen Grüßen

Marcus Fuchs, Bürgerrechtler Dresden

Eberhard König, Friedensinitiative Dresden

Rechtsanwalt Ralf Ludwig, ZAAVV

Dr. Bodo Schiffmann, Arzt

Uwe Steimle, Dresden

Dr. Walter Weber, Ärzte für Aufklärung

Rechtsanwalt Christian Moser

Prof. a.D. Dr. Andreas Sönnichsen, Facharzt für Innere Medizin

Dr. Alexander Christ, Rechtsanwalt

Dr. Daniel Langhans, Kommunikationstrainer + Aktivist für die Menschenwürde

Wolfgang Greulich

Dr. Gerlind Läger, Ärztin

Frank Liske, Aktionsbündnis Sächsischer Unternehmer

Eckhard Schumann, Mahnwache Bautzen

Dr. Ingrid Heimke, Ärztin

Dr. Heinrich Fiechtner, Arzt

Markus Haintz, Rechtsanwalt & Journalist

Karsten Hilse, MdB

Christoph Hänig, Dialog für unsere Zukunft! Freiberg

Uwe Stephan, Demokratiebewegung Chemnitz Steht Auf

Norbert Figura, Demokratiebewegung Chemnitz Steht Auf

Olaf Lange, Gifhorn Steht Auf

Heike Pührer für Bewegung Zwickau

Torsten Küllig, Ständige Publikumskonferenz der öffentlich-rechtlichen Medien e.V.

Steffi Kirsch-Lischke, Initiative „Verbinden statt spalten“ Plauen

Bewegung Leipzig

Jimmy C. Gerum, Leuchtturm ARD

Burkhard Hasenfelder, Freidenker Montagsdemo Görlitz

Conny Schmidt,Jochen Stappenbeck,Lee-Roy Mayr, Freidenker Montagsdemo Görlitz

feuerwehrGEMEINSCHAFT

Thomas Leipold, Vereinigung Montagsspaziergänge Vogtland

Rechtsanwalt Maik Weise, Kamenz

Alexander Putzschke, Mutmacher Mittelsachsen & Penig Steht Auf

Alexandra Motschmann, dieBasis

Team Querdenken 351 Dresden

Songül Schlürscheid, Friedensaktivistin Köln

Chris Barth, Hrsg. Bürgerzeitung “Klartext Rhein-Main”

ElternStehenAuf e.V.

Bürgerinitiative ElternStehenAuf

Nicole Wolf, Gaudium in Vita

Rechtsanwalt Gordon Pankalla

Axel Turck, dieBasis Märkischer Kreis

Rechtsanwalt Ivan Künnemann, LL.M.

Grit Schwitalle, BürgerDialog Dresden

Unternehmer Michael Uhl (Aktivist)

Mandy Sonntag, Bürgernetzwerk Limbach-Oberfrohna

Veit und Katrin Gähler, Mahnwache Bautzen

Bianca Paffenholz, Bürgerbewegung Köln ist aktiv

Carolin Bachmann, MdB

Heike Ulrich, Leuchtturm ARD

dieBasis Sachsen

Jörg Thümmler, Friedensinitiative Freiberg e.V.

Andreas Schettler, Freiberger Forum e.V.

David Thiele, Forum für Demokratie und Freiheit

Michael Schele und Alina Möller, Friedens-Missionare Ruhrpott

Barbara Lässig, ehem. Stadträtin Dresden, ehem. Präsidentin Dresdner Eislöwen

Markus Huck, Director of Corona Reset

Daniel Kindl, Querdenken 511

Lars Hünich, parlamentarischer Corona-Ausschuss

Jens- Uwe Tier, Friedensbewegung Naumburg zeigt Gesicht!

Sabrina Biener, Saalekreis steht auf!

Gerald Büchner, Bürgerstimme Burgenlandkreis

Beate Van der Meer, aus Distanz wird Verbundenheit Naumburg

Andrea Zöge, aus Distanz wird Verbundenheit Naumburg

Hans-Günther Koch, aus Distanz wird Verbundenheit Naumburg

Grit Wagner, Weißenfels steht auf

Petra Happich, aus Distanz wird Verbundenheit Naumburg

Orga Bewegung Halle

Regina Nause, Initiativgruppe Eisleben

Steffen Beuther, Malschwitz/OT Doberschütz

Maik Helmig, Systembetreuer in der Energieversorgung

Edit Reschke, Dresden

Gisela Schulz, besorgte Dresdnerin

Ingrid Hasenfelder, Nachkriegsgeneration (1941),ohne Vater aufgewachsen

Jürgen Schulz, Dresden

Irene Tomaszewski, GrafikPlus Dresden

Theresia Franke, dieBasis Dresden

Stefan Dittrich, dieBasis Dresden

Andrea Mühle, dieBasis Dresden

Martina Jänich, dieBasis Dresden

Ralf Neumann, dieBasis Dresden

Jutta Glaser, dieBasis Dresden

Dr. Marc Naupert und Evelyn Naupert

Alexander Novak, ATLAS-Initiative Sektion Dresden

Freie Sachsen

Jürgen Ruhnau, Drehbach

Torsten Fiedler, Bürgerinitiative Marienberg

Uwe Grenda, ASU Chemnitz

Ralf Heber, Gastronom ASU Hartmannsdorf

Wolfgang Olaf Eichler, Rosenheim

Jan Linkenheil, Eibenstock

Klaus Redomann, Torgau

Fanny Francke, Sachsen

Edith und Michael Plüschke

Kerstin Kirsch, Rentnerin

Daniel Siemon, Altenpfleger

Marion Kittel, Mitarbeiterin im Ehrenamt

Nadine Voss, Bad Lobenstein

Sonja Klopfer, Initiative Erfurt

Gitta Kritzmöller, Initiative Erfurt

Uwe Uschner, Initiative Erfurt

Andi Becker, Initiative Erfurt

Nicki Becker, Initiative Erfurt

Angel Zimmer, Initiative Erfurt

Elke Mirow, Initiative Erfurt

Ulrike Hegewald, Weimar steht zusammen

Gerald Rauch, Weimar steht zusammen

Robin a.d.F. Espe, i.V. Bewegung Kamenz

Kerstin Brandt, Freie Linke Dresden

Folke Holtschke, Freie Linke Dresden

Helge Kopffreiwanderer, Freie Linke Dresden

Claus Rein, Freie Linke Dresden

Sabrina Kollmorgen, Intensivkrankenschwester

Christian Günther, Fotograf

Hartmut Weiße, Journalist Chemnitz

Vera Bade, Ratzeburg

Fred D. Schlicke, Dresden

Kerstin Kirsch

Quelle: https://team-marcus.de/2023/01/20/offener-brief-an-bundeskanzler-scholz-gegen-panzerlieferungen/